Reife Haut hat ein gesteigertes Pflegebedürfnis

Während sich die meisten Zellen des Körpers nach ihrer vollständigen Entwicklung nicht mehr teilen, erneuern sich die Hautzellen das ganze Leben lang. Mit fortschreitendem Alter verlangsamt sich aber der Zellerneuerungsprozess, so dass die reife Haut mehr Zeit zur Regeneration braucht. Die Produktion schützender Fette und hautstraffenden Kollagens verlangsamt sich ebenfalls, so dass die Haut zunehmend trockener wird, an Spannkraft verliert und zu Juckreiz neigt.

Richtige Pflege hilft

Weil die reife Haut nicht in der Lage ist, bestimmte Hautfette (Lipide) in ausreichender Menge zu bilden, verliert sie ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, so dass die normale Barrierefunktion gegenüber schädigenden Umwelteinflüssen eingeschränkt wird. Umso wichtiger wird es, der Haut von außen das zuzuführen, was sie von innen nicht mehr bekommt: Feuchtigkeit und bestimmte Hautfette, Lipide genannt. Dafür stehen unzählige Pflegecremes und -lotions zur Verfügung, allerdings reichen nicht alle für die reife Haut aus. Sie sollten ausschließlich inerte – also hochgereinigte, nicht oxidierende – Lipide enthalten. Pflegeprodukte, die nicht stabile (z. B. pflanzliche) Lipide enthalten, können dagegen in Verbindung mit UV-Einstrahlung freie Radikale – verantwortlich für die Hautalterung – begünstigen. Die rückfettende Lipolotion verhindert nicht nur die Austrocknung der Haut, die inerten Lipide unterstützen auch den Aufbau der natürlichen Schutzbarriere. Der Wasserverlust wird reduziert, das Feuchtigkeitsspeichervermögen erhöht und die Haut vor schädigenden Einflüssen geschützt. Die leichte Wasser-in-Oel-Emulsion enthält weder Konservierungs- noch Farb- oder Duftstoffe und macht die reife Haut glatt und geschmeidig.

Tipp: Wer unter trockener Haut leidet, hat häufig auch Probleme mit trockener Kopfhaut und spröden Haaren. Meistens ist auch hier ein Lipidverlust verantwortlich, der bei gesunder Kopfhaut bei zehn Prozent und bei gesunden Haaren bei ein bis zwei Prozent liegt. Das rückfettende Pflegeshampoo preval Lipojoba versorgt Haar und Kopfhaut mit ausreichend Lipiden und entfernt bei der Haarwäsche ausschließlich oberflächliche Verunreinigungen und abgebautes Haarfett. Jojoba-Öl verleiht dem Haar seidigen Glanz und eine angenehme Kämmbarkeit.