So verlängern Sie den schönen Sonnenteint

Schon kehren die ersten Urlauber knackig braun aus den Sommerferien zurück. Doch leider hält die Sommerbräune meist nicht so lange, wie wir es uns wünschen würden. Damit der schöne Bronzeteint nicht schon nach kurzer Zeit wieder verblasst, kommen hier die besten Tipps, wie Sie die Urlaubsbräune erhalten.

Urlaubsbräune erhalten: So geht’s

Urlaubsbräune erhalten: regelmäßig sorgfältig eincremen

Schon beim Duschen kann man zum Erhalt der Sommerbräune einiges tun Fotos: fotolia- Goncharov A./fotolia-Josu Ozkaritz

Warum die schöne Bräune schon nach einigen Wochen wieder nachlässt, liegt an der durch Sonne, Wind und Meersalz stark beanspruchten und zum Pellen neigenden Haut. Zudem sorgt der natürliche Erneuerungsprozess der Haut etwa alle 4 Wochen dazu, dass die oberste Schicht der Hornzellen abgestoßen wird und damit auch die Bräune verblasst. Mit der richtigen Hautpflege lässt sich der frühzeitig einsetzende Erneuerungsprozess jedoch hinauszögern, so dass die Haut nicht so schnell abschuppt und Sie sich erst etwas später von der Sommerbräune verabschieden müssen. Schon beim Duschen können Sie einiges tun:

  • Duschen Sie lieber nur lauwarm, denn zu heißes Wasser trocknet die Haut aus, so dass die Hornschicht schneller schuppig wird.
  • Verwenden Sie möglichst ein rückfettendes Duschgel, das der Austrocknung entgegenwirkt.
  • Beim Abtrocknen nicht rubbeln, sondern nur sanft abtupfen.
  • Hände weg von Peelings und Bürstenmassagen, die den Erneuerungsprozess der Haut fördern.

Urlaubsbräune erhalten: regelmäßig sorgfältig eincremen

Nach jeder Dusche braucht Ihre Haut eine reichhaltige Pflege mit einer rückfettenden Bodylotion. Je sorgfältiger Sie Ihre sommerbraune Haut pflegen, umso länger können Sie die Urlaubsbräune erhalten. Verzichten Sie dabei auf Cremes, die Urea enthalten, denn Harnstoff kann die Kittsubstanz zwischen den Hautzellen auflockern und zu einer vorzeitigen Abschuppung führen. Das gilt auch für Anti-Aging- und Gesichtscremes mit Salicylsäure, die die Zellteilung anregen. Verwenden Sie besser eine Feuchtigkeitscreme mit Vitamin E, die die Haut unterstützt, von der UV-Strahlung freigesetzte Radikale zu neutralisieren.

Den Sommerlook auffrischen

Der wirksamste Trick, die Urlaubsbräune zu verlängern: Selbstbräuner! Auf vorgebräunter Haut sind die gefürchteten Unregelmäßigkeiten kaum erkennbar. Tipp: Cremen Sie sich vorher ein, dann lässt sich der Selbstbräuner besser verteilen.  Oder verwenden Sie gleich eine leicht selbstbräunende Bodylotion, mit der sich der Sommerlook unauffällig auffrischen lässt. Übrigens: Der Bräunungswirkstoff DHA bräunt nur die bereits abgestorbenen Hornzellen und dringt nicht in die darunter liegenden Hautschichten ein. Das ist auch der Grund dafür, warum die Wirkung nur wenige Tage anhält und man alle paar Tage nachcremen muss, um die Farbe zu erhalten.

Share This